zur Startseite
Game Over für die HD-DVD

Ich, als Betamax - ähhh - BluRay Unterstützer (was hauptsächlich daran liegt, dass ich mit der Playstation3 schon über einen HD-Player verfüge) freu' mich natürlich darüber, dass der jetzige Format-Streit zwischen HD-DVD und Bluray zu gunsten des Blauen Lasers ausgegangen ist. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Studios, die Ihre Filme auf HD-DVD veröffentlichen, bald nachziehen und Blockbuster wie Transformers auch auf BluRay erscheinen. Bezw. bleibt zu erwarten, dass damit zumindest die Auswahl an HD-Filmen signifikant steigt, da die Konsumenten jetzt endlich wissen, welches Format eine Zukunft hat.

Zwar bleibt die Playstation3 bei der Kosten/Nutzen-Rechnung meiner Meinung nach die beste Wahl - trotzdem finde ich, dass da noch einiges an der Firmware gebastelt werden sollte. DivX & XviD-Filme spielt die PS3 mit der neuen Firmware schon ab - die Matroska-Unterstützung zum Beispiel wär schon von Vorteil. Ach ja, und vielleicht eine halbwegs erweiterbare Netzwerk-Dateiverwaltung... Denn die Freigabe über den Windows-Media-Player 11 is ja mehr als unbrauchbar.

» Toshiba beerdigt HD DVD offiziell

Bleibt abzuwarten, wie der Format-Streit der nächsten Runde aussehen wird.
Nach Betamax vs VHS, DVD+ vs DVD- und HD-DVD vs BluRay fängt bei Super Hi-Vision wahrscheinlich die ganze Geschichte wieder von vorne an...